Das erste eigene Pferd und wie erhalte ich es gesund

Dry Needling für Pferde



Das aus der Physio- und Schmerztherapie bekannte „Dry Needling“ (trockenes Nadeln) wird inzwischen auch sehr erfolgreich in der Pferdetherapie eingesetzt.

So arbeite ich mit Dry Needling bei jeder Art von Muskel- Faszienverspannungen, die sich häufig bei unseren (Reit-)Pferden finden und Schmerzen sowohl in der betroffenen Region auslösen - aber auch auf weitere Körperregionen ausstrahlen können. Meistens kennen die Besitzer*innen schon die druckempfindlichen Stellen der Pferde. Mittels steriler Akupunkturnadeln löse ich myofasziale Triggerpunkte (lokale Muskelverhärtungen) und somit prompt auch die Schmerzen.

Durch die ganzheitliche Verbindung der Strukturen im Körper, vor allem über das Bindegewebe (Faszien), erreiche ich damit ursächliche Problemstellen, die sich nicht zwangsläufig bzw. eher selten an den lokalen Schmerzpunkten befinden. Die Pferde signalisieren mir den Erfolg der Behandlung sofort durch entspanntes Abkauen, Gähnen oder Schütteln und die Besitzer*innen berichten oft, dass bisher eingeschränkte Bewegungen bei Biegung oder Stellung nach der Behandlung plötzlich wie weggeblasen seien.

Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin

oder

Schreiben Sie mir über mein Kontaktformular